Naturforum, Fotocommunity, Video Community, Spiele/Unterhaltung und Blog

SN
#1

Andenbeere

in Pflanzen für die Speisekarte 30.05.2012 10:32
von Naturfreund • Naturschützer/in | 854 Beiträge

Wir haben uns Mittwoch eine "Andenbeere" in einem kleinen Topf als Gewürzpflanze gekauft.
Sie ist als Physalis vielleicht besser bekannt.

Wikipedia schreibt dazu:
Die Kapstachelbeere (Physalis peruviana), nach dem botanischen Gattungsnamen oft verkürzt Physalis, aber auch Andenbeere, Andenkirsche[1] und Peruanische Blasenkirsche[1], seltener Judenkirsche[2] genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Blasenkirschen in der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Die Kapstachelbeere wird vor allem in Afrika, Südamerika, Indien sowie auf der indonesischen Insel Java angebaut und in die ganze Welt exportiert. Weitere Anbauländer sind Australien, Kenia, Neuseeland, die Vereinigten Staaten und Südfrankreich. Die Haupterntezeit ist Dezember bis Juli.[6] In Deutschland wird sie meist unter dem Gattungsnamen Physalis gehandelt. Die Früchte reifen nach der Ernte nicht nach, sie zählen zu den nichtklimakterischen Früchten. Die Früchte der Kapstachelbeere sind reich an Vitamin C (ca. 43 mg/100 g), B1, Provitamin A, und Eisen.[6] In Afrika werden die Blätter der Kapstachelbeere traditionell als Pflaster zur Wundbehandlung verwendet[6] und unterschiedliche Teile der Pflanze zur Behandlung von Durchfall.[7]


ich bin gespannt was aus diesem kleinen Topf auf dem Balkon wird. Evtl. erfolgreich werden wir die Früchte mit denen aus den Läden vergleichen, und essen. Ich berichte dann darüber.


Die Natur brauch ich zum Leben, deshalb gehe ich sorgsam mit ihr um.
Gruß Manne

siehe auch das Insekten Bestimmungsprojekt http://www.insektennamen.de/


nach oben springen

#2

RE: Andenbeere

in Pflanzen für die Speisekarte 30.05.2012 22:25
von Heide • Forumsfreundin | 90 Beiträge

Da bin ich mal gespannt, Manne.
Ich hab mal gegooglt Andenbeere
Scheint nicht ganz einfach zu sein.


Hoffnung ist nicht die Überzeugung, das etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit, das etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
(Vaclav Havel )


nach oben springen

#3

RE: Andenbeere

in Pflanzen für die Speisekarte 07.06.2012 23:10
von Napu (gelöscht)
avatar

Oh, ich bin auch gespannt, ich finde die kleinen Beeren ja sehr lecker......bitte unbedingt mit bildern dokumentieren, sobald sich das erste grüne Blättchen zeigt!!!!
Viel Glück!!!


LG, Traute





Vergiss Kränkungen -
aber vergiss Freundlichkeiten nie
asiatische Weisheit


nach oben springen

                             Kurzinfo                                 

Ich lade in das angeschlossene Insektenprojekt ein
   nur angemeldete Fotograf können den Bestimmungstafeln ihre Bilder anbieten
 Eine Registrierung wird erst nach vorheriger Kontaktaufnahme bearbeitet
per Gästebuch, oder Mail  " Foruminsekten@aol.com  " 
             

Hier entlang zum Insektenbestimmungsprojekt


Statistiken 
 
zur Fotocommunity  Zum Gästebuch nach oben

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Forum Statistiken
Das Forum hat 362 Themen und 2515 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen