Naturforum, Fotocommunity, Video Community, Spiele/Unterhaltung und Blog Das Forum wird am 31.03.2017 abgeschaltet. Alle Fotos und Beiträge werden dabei gelöscht.

SN
#1

Inkagurke

in Pflanzen für die Speisekarte 02.08.2014 20:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,
gefüllt mit Schafskäse oder eventuell mit Frischkäse und 20 Minuten im Rohr überbacken.
LG

Vorher

Nachher



Naturfreund
sehr informativ
nach oben springen

#2

RE: Inkagurke

in Pflanzen für die Speisekarte 02.08.2014 20:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo nochmal, die Überschrift verwirrt mich ein wenig. Pflanzen???? für die Speisekarte?
Sind wirklich alle Pflanzen gemeint oder eher Kräuter oder Gemüse??
LG


nach oben springen

#3

RE: Inkagurke

in Pflanzen für die Speisekarte 05.08.2014 10:32
von Naturfreund • Naturschützer/in | 854 Beiträge

Liebe Gertraud, damit sind die nicht üblichen Kräuter und Gemüse gemeint, sondern wirklich das, was uns nicht als gängige Nahrung geläufig war. Ich denke da an Brennnessel für den Salat, Blütenblätter usw.
Danke für deine Überlegung. Elke ist ja mit der Bioküche vertraut, und könnte da sicher deutlicher etwas zu sagen, und die bisherigen Themen zeigen ja was damit gemeint ist.
Natürlich könnte das um Kräuter erweitert werden, es ist aber wohl auch so verständlich. Es soll ja vor Allem auf das weniger Bekannte aufmerksam gemacht werden, und helfende Hinweise geben.
LG

Hinweis :
Enzyklopädie essbare Wildpflanzen. 2000 Pflanzen Mitteleuropas. Bestimmung. Sammeltipps. Inhaltsstoffe. Heilwirkung. Verwendung in der Küche von Steffen Guido Fleischhauer (2013) Gebundene Ausgabe Gebundene Ausgabe – 1. Januar 1000
von Steffen Guido Fleischhauer (Autor)
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab


Gruß Manne

Die Natur brauch ich zum Leben, deshalb gehe ich sorgsam mit ihr um.
besuche auch das Insekten Bestimmungsprojekt http://www.insektennamen.de/


zuletzt bearbeitet 05.08.2014 10:35 | nach oben springen

#4

RE: Inkagurke

in Pflanzen für die Speisekarte 07.08.2014 09:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo, danke für deine Antwort Manfred.
Ich denke was geläufig war oder ist, wird wohl verschieden sein, denn schon meine Oma hat Brennesselspinat gekocht und Lilienknospen sauer eingelegt. Das dürfte dann für andere Menschen vielleicht nicht soooo üblich sein.
LG


nach oben springen

                             Kurzinfo                                 

Ich lade in das angeschlossene Insektenprojekt ein
   nur angemeldete Fotograf können den Bestimmungstafeln ihre Bilder anbieten
 Eine Registrierung wird erst nach vorheriger Kontaktaufnahme bearbeitet
per Gästebuch, oder Mail  " Foruminsekten@aol.com  " 
             

Hier entlang zum Insektenbestimmungsprojekt


Statistiken 
 
zur Fotocommunity  Zum Gästebuch nach oben

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: harryjack
Forum Statistiken
Das Forum hat 363 Themen und 2516 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen