Naturforum, Fotocommunity, Video Community, Spiele/Unterhaltung und Blog Das Forum wird am 31.03.2017 abgeschaltet. Alle Fotos und Beiträge werden dabei gelöscht.

SN

#1

Krötenwanderung

in Tierschutz 21.04.2011 12:06
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Guten Morgen!

Habe gestern bei uns im Ort eine traurige Beobachtung gemacht.An der Zufahrtsstraße begann die Krötenwanderung.
Es wurde in der Nähe ein Teich angelegt uns somit wandern die Kröten aus dem Wald in Richtung des neuen Teiches.
Vielerorts kann man Krötenzäune(mit Auffangkübel) sehen,nur hier hat keiner daran gedacht.
Ich mußte leider zusehen wie die Autos über die Kröten fuhren.Ein trauriger Anblick.4 Stück von ihnen konnte ich über die Straße tragen.

Heute werde ich im Gemeindeamt vorsprechen - herausfinden wer zuständig ist -und dass was für den Schutz der Tiere gemacht wird.Konnte gestern abends nichts mehr erledigen,nur soviel herausfinden,dass Naturschutz hier Gemeindesache ist.

Drückt mir die Daumen,dass ich nicht auf taube Ohren stoße!

Ich bin sooooooo verärgert und gleichzeitig traurig darüber wieder einmal erkennen zu müssen wie wenig Achtung man vor Tieren hat.
Man baut einen Teich,um bei den Touristen ein Vorzeigeprojekt zu haben,aber kümmert sich nicht um den Rest.
An manchen Stellen kann man auch ein Schild"Achtung Krötenwanderung" sehen,doch das nützt gar nichts.Die meisten Autofahrer fahren mit unverminderter Geschwindigkeit über die Tiere.Kopf schüttel.
LG Gertraud

Die Bilder können vergrößert werden, klick ins Foto

Angefügte Bilder:
Bild 1.jpg
Bild 2.jpg
Bild 3.jpg
Bild 4.jpg
Bild 5.jpg


zuletzt bearbeitet 21.04.2011 12:32 | nach oben springen

#2

Re:Krötenwanderung

in Tierschutz 21.04.2011 12:34
von Naturfreund • Naturschützer/in | 854 Beiträge

Re: Krötenwanderung
von: Naturfreund am 18.03.2011 15:19:52

Oh Gertraud, ist das ein übler Zustand. Natürlich sehen Autofahrer die nicht, da muß was gemachtwerden, stimmt!!! Wenn wir im Britzer Garten abends spazieren gehen haben wir im Frühjahr Angst vor jedem Schritt am See. Da laufen die klitzekleinen jungen Fröschlein in Massen über den Weg.
Klar halte ich dir die Daumen daß Du etwas erreichst. Ansonsten gib uns mal die URL der Gemeinde wenn die ein GB haben.
LG und danke herzlichst für deine Beiträge.

Manne


Die Natur sichert mein Leben
Ich sichere die Natur, soweit es geht


nach oben springen

#3

RE: Re:Krötenwanderung hierher "verschobener Beitrag"

in Tierschutz 21.04.2011 12:35
von Naturfreund • Naturschützer/in | 854 Beiträge

von: igel am 19.03.2011 04:05:08

Guten Morgen!

Habe noch nichts erreicht,da man sich um die Zuständigkeit nicht einig ist.Ob Gemeinde,Straßenmeisterei oder doch Natur und Tierschutz....
Aber es ist in Bewegung geraten und ich hoffe,wenn es für heuer schon nicht mehr klappen sollte,dann wenigstens für die nächsten Jahre.
Sobald es was Neues gibt,lass ich es euch wissen.
Gestern war die Krötenwanderund nicht so massiv,da es kälter geworden ist.
LG Gertraud


Die Natur sichert mein Leben
Ich sichere die Natur, soweit es geht


zuletzt bearbeitet 21.04.2011 12:37 | nach oben springen

#4

RE: Re:Krötenwanderung hierher "verschobener Beitrag"

in Tierschutz 21.04.2011 12:36
von Naturfreund • Naturschützer/in | 854 Beiträge

von: igel am 29.03.2011 10:33:57


HURRA! Ein erster Teilerfolg.Die Gemeinde hat mir heute mitgeteilt,dass sie dies an das Stadtbauamt weitergeleitet hat.Die wären als Straßenerhalter auch dafür zuständig.
Nun heißt es nur mehr dranbleiben und zu beobachten,ob auch wirklich etwas geschieht.Jetzt weiß ich wenigstens,wo ich dann nachhaken kann.
LG Gertraud


Die Natur sichert mein Leben
Ich sichere die Natur, soweit es geht


nach oben springen

#5

RE: Re:Krötenwanderung

in Tierschutz 21.04.2011 12:38
von Naturfreund • Naturschützer/in | 854 Beiträge

Gratuliere Gertraud. Wenn das nicht "vertrösten" ist, kann man von Bewegung durch Augenmerk ausgehen.
Bei uns gibt es viele Sperren an stark befahrenen Stellen, die als Überquerung bekannt sind.
Schaun mer mal

LG


Die Natur sichert mein Leben
Ich sichere die Natur, soweit es geht


zuletzt bearbeitet 21.04.2011 12:39 | nach oben springen

#6

RE: Re:Krötenwanderung

in Tierschutz 21.04.2011 14:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Also für heuer war es zu spät etwas zu unternehmen.Aber ich habe eine fixe Zusage bekommen,dass im nächsten Jahr die Gemeinde rechtzeitig einen Autrag an das Bauamt geben wird.
Ich werde rechtzeitig daran erinnern und immer wieder nachfragen,falls nötig.
Hoffe sehr,dass dies für das nächste Frühjahr klappt.
LG Gertraud

......und jetzt hoffe ich noch auf eine Kröte oder einen Frosch im Gartenteich.


nach oben springen

#7

RE: Re:Krötenwanderung

in Tierschutz 12.03.2012 06:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Guten Morgen!
Die Teiche sind zwar noch vereist,aber man kann nicht rechtzeitig genug anfangen,an die Krötenwanderung zu denken.
Habe dieser Tage wieder die Gemeinde angeschrieben und gebeten den Schutzzaun für heuer rechtzeitig aufstellen zu lassen.
Ich kann nur hoffen,dass heuer nicht soviele Tiere zusammengefahren werden
Bin gespannt,ob die das wirklich einhalten,oder es sich wie Manfred angenommen, eventuell nur um eine Vertröstung handelt.
Sollten die sich nicht melden,hilft vielleicht noch die örtliche Tageszeitung.Ich werde dranbleiben und es dann euch mitteilen.
Drückt mir die die Daumen.
LG



nach oben springen

#8

RE: Re:Krötenwanderung

in Tierschutz 12.03.2012 10:40
von Naturfreund • Naturschützer/in | 854 Beiträge

Das ist sehr schön. Bleib dran, ich wünsche Erfolg.
Wir haben am Müggelsee gerade solche Einrichtung gesehen, und zwar eine ca. 40cm hohe Gummiwand. Ist sicher nicht zu teuer. Vielleicht hilft so ein Hinweis, die zur Zustimmung zu bewegen?
LG
Manne


Gruß Manfred

Die Natur sichert mein Leben
ich versuche die Natur zu sichern, soweit es geht
.


nach oben springen

#9

RE: Re:Krötenwanderung

in Tierschutz 13.03.2012 06:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,
ja danke Manfred.Es geht scheinbar nicht darum,dass der Zaun teuer ist,sondern um die Arbeit,die damit verbunden ist.Die Leute vom Bauhof,müssen dann 2mal täglich die Kröten einsammeln und über die Straße bringen.Ich habe mich auch angeboten das zu machen bzw. mitzuhelfen.
LG



nach oben springen

#10

RE: Re:Krötenwanderung

in Tierschutz 16.03.2012 00:19
von Napu (gelöscht)
avatar

Hallo Gertraud!
Habe gerade alles durchgelesen. Deinen Einsatz finde ich einfach super!!!
Auf alle Fälle würde ich Fotos und Bericht an die Tageszeitung senden, mit der Bitte, einen Bericht zu verfassen, der dazu aufruft, ehrenamtliche Helfer zu finden, die das von der Gemeinde zur Verfügung gestellte Baumaterial aufstellen und sich anschliessend um die Kröten kümmern. Oder ähnlich, auf jeden Fall reagieren Behörden denke ich schneller, wenn es öffentlich bekannt gemacht wird.....

Ich drücke die Daumen für die diesjährige Wanderung!!!


LG, Traute





Vergiss Kränkungen -
aber vergiss Freundlichkeiten nie
asiatische Weisheit


nach oben springen

                             Kurzinfo                                 

Ich lade in das angeschlossene Insektenprojekt ein
   nur angemeldete Fotograf können den Bestimmungstafeln ihre Bilder anbieten
 Eine Registrierung wird erst nach vorheriger Kontaktaufnahme bearbeitet
per Gästebuch, oder Mail  " Foruminsekten@aol.com  " 
             

Hier entlang zum Insektenbestimmungsprojekt


Statistiken 
 
zur Fotocommunity  Zum Gästebuch nach oben

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: harryjack
Forum Statistiken
Das Forum hat 363 Themen und 2516 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen