Naturforum, Fotocommunity, Video Community, Spiele/Unterhaltung und Blog Das Forum wird am 31.03.2017 abgeschaltet. Alle Fotos und Beiträge werden dabei gelöscht.

SN

#1

Welches Objektiv für Makro

in Foto-Technisches 01.02.2012 06:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Guten Morgen!
Eine Bitte an euch: Welches Objektiv verwendet ihr für eure Makroaufnahmen?Meine Kamera ist nun ein halbes Jahr alt und ich merke immer wieder,dass ich mit 18/55 schnell an meine Grenzen stoße.Selbst das Tele ist nicht immer zufriedenstellend.Ich liebäugle mit einem Makro,mußte aber feststellen,dass dies auch eine Preisfrage ist.Vielleicht kann ich mich doch einmal durchringen etwas "Gebrauchtes" zu kaufen?
Könntet ihr da eine Empfehlung abgeben,was dazunehmen?
Danke im Voraus für eure Mühe.
LG Gertraud



nach oben springen

#2

RE: Welches Objektiv für Makro

in Foto-Technisches 01.02.2012 10:28
von Naturfreund • Naturschützer/in | 854 Beiträge

Hi Gertraud, welche Kamera hast Du?
Wir haben für unsere Canon jeder ein Canon 100mm Makro. Ist aber wirklich eine Preisfrage. Gebraucht geht, und nicht wenige Fotogr. arbeiten z. B. mit den wesentlich preiswerteren Sigma. Die Brennweite des Makro entscheidet auch darüber, was Du besonders aufnehmen willst. Bei Insekten brauchst Du mehr Brennweite, damit Du nicht so dicht ran mußt. Bei weniger schwierigen Makros (Blüten usw.) kann man schon ab 60mm BW zurechtkommen.
Wir haben mit Zwischenringe, oder Makrolinsen angefangen, das war alles rausgeworfenes Geld.
LG
Manne


Gruß Manfred

Die Natur sichert mein Leben
ich versuche die Natur zu sichern, soweit es geht
.


nach oben springen

#3

RE: Welches Objektiv für Makro

in Foto-Technisches 01.02.2012 10:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo!
Danke lieber Manfred für deine rasche Antwort.
Ich habe eine Canon EOS 500 D mit 88/50 und 75/300
Bekannte von mir haben jetzt ein Obj. 24/720 gekauft,habe ich noch nicht gesehen.
Bei Makro lese ich immer wieder
65mm
100mm
180mm
Ich kann damit nicht recht umgehen.Ich weiß zwar,was ich aufnehmen will,aber nicht womit.
Ein Beispiel:
Libelle am Teich,da hätte ich gerne Augen und Flügel(Adern)noch exakter.Manchmal,wenn ich nah genug dran kann,macht die kleine Digi sogar ganz gute Nahaufnahmen,allerdings eben nicht in der Quali wie Canon.
Wenn ich dich richtig verstanden habe,meinst du 100mm wären passend für solche Motive?
Mit lieben Grüßen
Gertraud



nach oben springen

#4

RE: Welches Objektiv für Makro

in Foto-Technisches 01.02.2012 11:59
von Naturfreund • Naturschützer/in | 854 Beiträge

Zitat
Wenn ich dich richtig verstanden habe,meinst du 100mm wären passend für solche Motive?



Das kann man so nicht sagen. Es ist erstmal eine Preisfrage. Wir haben die als L vers. IS USM.
IS = Bildstabilisierer, wobei man darauf achten sollte, bei Stativaufnahmen den IS abzuschalten
USM = Ultrasonic , schnellere Focussierung. Das ist bei Insekten z.B. sehr wichtig. Wir hatten ein Tamron, das hat so langsam focussiert, das war arg. Und für manuellen Focus ist man ja nicht immer richtig drauf

Die 24:720 habe ich gegoogelt
Unverb. Preisempf.: EUR 429,00
Preis: EUR 279,89 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 149,11 (35%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.


Das hört sich mächtig an, als Kompakte eine irre Aussagen, schön wenn man nicht so viel schleppen will, und universale Ansprüche von nah und fern abdecken möchte. Keine Ahnung, ich kenne sie nicht.

Unsere Ausrüstung ist ähnlich wie deine. EOS 50D (Pitti EOS 5D), dazu kleine Objektive 24:105 bzw. 28:135, Tele 70:300, für schwierige Lichtverhäkltnisse 70:200 mit 2,8 Licht, für große Entfernung, und im Zoo die Stäbe unterdrücken 100:400.

Wen wir auf Insektentour sind, ist überwiegend das 100er dabei. Wir haben aber z.B. eine Libelle in MV im Urlaub mit dem 24:105er aufgenommen.

Angefügte Bilder:
Herbst Mosaikjungfer Ma.jpg

Gruß Manfred

Die Natur sichert mein Leben
ich versuche die Natur zu sichern, soweit es geht
.


nach oben springen

#5

RE: Welches Objektiv für Makro

in Foto-Technisches 01.02.2012 12:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Manfred!
1. Herzlichen Dank für deine gute Erklärung.Schön,wenn man einen "Meister" hat,den man fragen darf.
Also ich entmehme deiner Antwort,dass ich mit Objektiv 24/105 gut beraten wäre(ca Euro 800).
Wünsche hat man ja viele,vom Weitwinkel bis Makro usw....,aber alles ist nicht leistbar(für mich).
Kompakte käme eigentlich nicht in Frage.
Über das Objektiv werde ich noch nachdenken,bzw.vielleicht doch auf etwas "Gebrauchtes" zurückkommen.

Danke für deine Hilfe,jetzt sehe ich das klarer.
Liebe Grüße und einen schönen Tag euch beiden.
Gertraud



nach oben springen

#6

RE: Welches Objektiv für Makro

in Foto-Technisches 01.02.2012 13:15
von Naturfreund • Naturschützer/in | 854 Beiträge

http://www.ebay.de/itm/Canon-EF-100mm-f-2-8L-Macro-IS-USM-Lens-100-mm-F2-8-1yr-warranty-/290629751778?pt=DE_Foto_Camcorder_Objektive&hash=item43aae213e2

Da Du 75:300 , und 18:55 hast, deckst Du eigentlich die Werte von 15 bis 300 ab. Speziell für anspruchsvolle Makro würde ich eher speziell ein Makro-Objektiv kaufen, weil das durch seine Linsenstruktur dafür besonders geeignet ist. Genau so ist ein Unterschied zwischen einem 15:xxmm Objektiv, oder einem 15mm Weitwinkel , das Weitwinkel ist durch die Linsen spezieller für Nahaufn. ausgelegt.
Manne


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


Gruß Manfred

Die Natur sichert mein Leben
ich versuche die Natur zu sichern, soweit es geht
.


nach oben springen

#7

RE: Welches Objektiv für Makro

in Foto-Technisches 01.02.2012 14:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ganz herzlichen Dank!
LG



nach oben springen



Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Makro - Fotoecke
Erstellt im Forum Pflanzen allgemein von Naturfreund
1 12.03.2012 23:31goto
von Napu • Zugriffe: 242
Trautes Objektiv
Erstellt im Forum Plauderecke von Napu
15 13.07.2012 11:27goto
von Napu • Zugriffe: 644
Welche Kamera ? Welche Objektive ?
Erstellt im Forum Plauderecke von Naturfreund
1 28.01.2012 11:22goto
von Naturfreund • Zugriffe: 270
Welche Kamera ist die Beste für mich?
Erstellt im Forum Foto-Technisches von Napu
12 18.01.2012 10:33goto
von Napu • Zugriffe: 550

                             Kurzinfo                                 

Ich lade in das angeschlossene Insektenprojekt ein
   nur angemeldete Fotograf können den Bestimmungstafeln ihre Bilder anbieten
 Eine Registrierung wird erst nach vorheriger Kontaktaufnahme bearbeitet
per Gästebuch, oder Mail  " Foruminsekten@aol.com  " 
             

Hier entlang zum Insektenbestimmungsprojekt


Statistiken 
 
zur Fotocommunity  Zum Gästebuch nach oben

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: harryjack
Forum Statistiken
Das Forum hat 363 Themen und 2516 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen